Lehrstuhl Finanzmanagement

Forschung

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Schwerpunkte des Lehrstuhls für Finanzmanagement.

 

Asset Pricing

Dieser Bereich der Finanzen untersucht, wie die Preise von Vermögenswerten bestimmt werden. Unter den Themen, die im Asset Pricing untersucht werden, analysieren wir:

  • die Leistung von Asset-Pricing-Modellen
  • die Vorhersagbarkeit von Aktienmarktanomalien
  • wie effizient die Märkte sind.

Beispiel einer Studie in diesem Bereich:

Analyst Recommendations and Mispricing Across the Globe, with Sebastian Müller.


Behavioral Finance

Behavioral Finance ist die Untersuchung, wie Emotionen und kognitive Vorurteile die Entscheidungsfindung von Anlegern beeinflussen können. Als Beispiel für das in diesem Bereich behandelte Thema analysieren wir, wie Anlegerstimmung und andere Verhaltensmuster wie Selbstzuschreibung und Selbstüberschätzung zu Fehlbewertungen am Aktienmarkt führen können.

Beispiel einer Studie in diesem Bereich:

Investor Sentiment and the Time-varying Sustainability Premium, with Christoph Kaserer and Lucila M. S. Campos, Journal of Asset Management, 2021.

 

Quantitative Finance

Quantitative Finance verwendet mathematische Modelle sowie große Datensätze, um die Finanzmärkte und Wertpapiere zu untersuchen. Unter den Methoden, die in der quantitativen Finanzierung beliebt sind, erhalten maschinelles Lernen und Deep Learning große Aufmerksamkeit als eine der innovativsten und sich am schnellsten entwickelnden Computertechnologien, die zur Lösung von Problemen im Zusammenhang mit Finanzen erforscht werden können.

Beispiel einer Studie in diesem Bereich:

Enhancing Anomalies with Machine Learning, with Christopher Hoegner (R&R at RQFA). 

 

Zum Seitenanfang